Mein erstes Weihnachten


Gestern Abend war ich bei meinem Enkel und seiner Familie und habe mit ihnen den Heiligen Abend erlebt.

Nach dem Kirchgang versammelte sich die Familie in der Wohnung, das Wohnzimmer war noch abgeschlossen. Erst als alle da waren, wurde das Wohnzimmer geöffnet.

Die Lichter am Baum brannten und der Weihnachtsmann war da gewesen - unter dem Baum lagen viele Geschenke. Was da alles wohl ausgepackt werden würde ? Nach der Bescherung gab es ein Festessen, welches meine Tochter gezaubert hatte, und wir sassen noch lange zusammen.

Als ich abends wieder zu Hause war, so satt und zufrieden, musste ich an mein erstes Weihnachtsfest denken ...

Die erste Weihnacht, an die ich mich bewusst erinnern kann, war 1935. Ich war damals 6 Jahre alt, meine Schwester war 4.

Der Weihnachtsbaum war geschmückt mit Süssigkeiten. Ich bekam ein Blechmotorrad geschenkt und meine Schwester eine Puppe, die dann jahrelang bei uns auf dem Sofa sass und mit der sie nur selten spielen durfte. Der Baum wurde sofort nach Weihnachten von uns Kindern geplündert, um an die Süssigkeiten zu kommen.


Information und Links

Mach mit! Kommentiere diesen Artikel, oder schaue was andere schon gesagt haben, oder verlinke von Deinem Blog.


Kommentar schreiben

Sag Deine Meinung.

Ja Nein