Ein schöner Tag


Unerwartet lag Mitte Dezember 2013 ein Brief der Stadt Castrop-Rauxel in meinem Briefkasten. Da der Brief amtlich aussah, dachte ich zuerst an ein Knöllchen wegen Falschparkens

Beim Öffnen des Briefes war dann meine Überraschung groß: Es war eine Einladung zum Neujahrsempfang des Bürgermeisters für den 12.1.2014. Ich sei als Kandidat für die Verleihung der Ehrennadel der Stadt Castrop-Rauxel vorgeschlagen worden und wurde deswegen zum Neujahrsempfang eingeladen.

Ich fragte mich, wer mich wohl vorgeschlagen hatte, sagte natürlich zu und wartete gespannt auf den 12. Januar.

Letzten Sonntag, am 12.1.2014, fuhren meine Begleitung und ich zur Stadthalle um am Neujahrsempfang teilzunehmen.

Ich war erstaunt, wie feierlich die Veranstaltung aufgezogen war. Ein Sektempfang zu Anfang, bis dann ein Musiker Quartett den Beginn einspielte.

Der Bürgermeister ließ in seiner Rede das Jahr 2013 noch einmal Revue passieren. Zum Abschluss sagte er, dass sieben Bürger von den vielen Vorgeschlagenen von einer Jury wegen ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit ausgesucht wurden, die Ehrennadel heute zu bekommen.

Die erste Laudatio, übrigens für die einzige Frau der Sieben die geehrt wurden, war zu Ende. Die Laudatio war wirklich beeindruckend. Ich dachte, bei so viel ehrenamtlichem Engagement habe ich sicherlich keine Chance. So viel habe ich nicht geleistet.

Als nächstes kam der "oberste Gärtner" der Stadt auf die Bühne an das Mikrofon und startete seine Laudatio.

Da höhrte ich plötzlich Wortfetzen, von "ehrenamtlicher Mitarbeiter des Grünflächenamtes", "Castroper Geschichten", "Stadtgarten", "DO-CAS Blinker" .... das war ich!

ehrennadel-castrop-rauxel.png
Ich hörte meinen Namen und wurde auf die Bühne gerufen und an das Mikrofon gebeten. Ich weiss gar nicht mehr was ich gesagt habe, ich ging danach aufgeregt mit Urkunde und Ehrennadel von der Bühne wieder auf meinen Sitzplatz.


Nach den weiteren Ehrungen wurde auf der Bühne noch ein Gruppenfoto von Geehrten und Laudatoren gemacht und dann kam dann der "inoffizielle" Teil.


ehrennadel-castrop-rauxel-2014-gruppenbild.jpg



Mir wurde von vielen Menschen gratuliert und ich habe viele Hände geschüttelt. Und ich hörte einige Male "Wir kennen uns ja von ..." aber ich war so aufgeregt, ich konnte mich leider bei vielen nicht mehr daran erinnern, sie schon früher gesehen zu haben. Ich hoffe, das nimmt mir niemand übel.


ehrennadel-2014-b.jpg

ehrennadel-2014-a.jpg



Es hat eine ganze Zeit gedauert, bis ich mich gefasst hatte, aber dann war die Freude um so grösser. Mit Musik und einem Klasse Buffet ging die Veranstaltung zu Ende.

Es war ein schöner Tag.

Information und Links

Mach mit! Kommentiere diesen Artikel, oder schaue was andere schon gesagt haben, oder verlinke von Deinem Blog.


Kommentar schreiben

Sag Deine Meinung.

Ja Nein

Kommentare

Ehre, wem Ehre gebührt.
Herzlichen Glückwunsch! :)

Lieber Hans,es sollte ein Dankeschön für Deine aufopfernden Bemühungen sein.
Liebe Grüße, auch von allen Mitgliedern.
Angel- und Gewässerschutzverein
DoCas- Blinker 1982 e.V. Castrop-Rauxel

lieber Hans, das ist uns wohl gelungen! Eine Riesenüberraschung für Dich, Du hast die Ehrung verdient mit Deinem unermüdlichen Einsatz an den Castroper Gewässern. Dein Name steht für unseren Verein "Docas Blinker 1982 e. V.
Bis demnächst im Stadtpark, bleib gesund und aktiv.
herzlichst Curt