Totogewinn


Wir waren erst kurz verheiratet, meine Frau war auch berufstätig, denn wir brauchen jeden Pfennig für den Aufbau unseres Hausstandes.

Alle vier Wochen ging ich zum Wäsche waschen zu den Schwiegereltern und durfte da die Waschmaschine mit Muskelkraft bedienen. Das war eine körperlich sehr anstrengende Arbeit, denn man musste stundenlang die Wäsche waschen, in dem man eine große Kurbel der Waschmaschine mit den Händen drehte.

In meiner Jugend hatte ich Fussball gespielt und war der Meinung ein Fussballexperte zu sein. Deswegen füllte ich jede Woche einen Totoschein aus und hoffte jedesmal auf den grossen Gewinn.

Eines Tages sagte meine Frau, dass sie auch mal einen Totoschein ausfüllen möchte. Ich erwiederte, das sei rausgeschmissenes Geld, für die 1,10 DM soll sie lieber Gehacktes kaufen, dann hätten wir was in der Bratpfanne.

Aber sie bestand darauf.

Als ich den ausgefüllten Schein sah musste ich lachen und fragte sie "Mit dem Strickmuster willst du gewinnen"?

Ich schüttelte den Kopf und gab den Schein mit ab.

Am Montag gab sie mir den Schein zum vergleichen mit den Spielergebnissen des Wochenendes. Ich traute meinen Augen nicht, sie hatte von den 12 Spielen mit dem Strickmuster 11 Spiele richtig getippt. Sie konnte es kaum erwarten bis die Gewinnquoten bekanntgegeben wurden.

Es gab für 11 Richtige etwas über 1000 DM.

Sie bestimmte was mit dem Geld gekauft wird: Für mich eine moderne Waschmaschine mit Wassermotor, damit ich nicht mehr zu ihren Eltern zum Wäsche waschen musste, dann noch für sie ein schönes Schneiderkostüm und zuletzt eine Hose für mich. So war das Geld gut angelegt.

Ich sagte nie wieder zu ihr: "Du hast von Fussball keine Ahnung".


Information und Links

Mach mit! Kommentiere diesen Artikel, oder schaue was andere schon gesagt haben, oder verlinke von Deinem Blog.


Kommentar schreiben

Sag Deine Meinung.

Ja Nein

Kommentare

Haha!
Bei meinen Schwiegereltern gab es mal vor ein paar Jahren fast die gleiche Geschichte.
Irgendwo habe ich mal gelesen, dass auch beim Spekulieren an der Börse eher diejenigen Leute Gewinn machen, welche die Aktien einfach nach Gefühl auswählen - im Gegensatz zu den Leuten, welche Börsenzeitungen lesen.
:-)