Mausezahn, die Grubenmaus


Unter Tage gibt es viele Mäuse. Die wurden früher mal durch die Pferde und deren Futter mit in die Grube eingeschleppt. Die Pferde sind schon lange weg, aber die Mäuse sind geblieben und schaffen es dort unten zu Überleben.

Die Butterbrote der Bergleute sind für die Mäuse ein beliebtes Fressen. Man ist erstaunt wie die Mäuse an unser Butterbrot kommen. Selbst wenn wir das Brotpaket mit Draht aufhängen, nutzt es nichts, die Mäuse gehen am Draht rauf und runter wie Akrobaten.

Es ist 1957 und ich habe immer noch Nachtschicht. Immer bevor meine Tochter zu Bett geht, muss ich ihr eine Geschichte erzählen. Irgendwann habe ich ihr mal von den Mäusen unter Tage erzählt. Seit dem will sie immer wieder neu wissen, wie es den Mäusen geht und was die so machen.

Meine Geschichten handeln von einer Mäusefamilie, alle Mäuse haben einen Namen. Mausezahn ist der Kleinste, für ihn gibt sie mir sogar Futter mit.

Eines Abends meint sie: "Papa bring mir doch den Mausezahn mit." Doch wie sollte das gehen? Ich konnte unter Tage doch nicht auf Mäusejagd gehen. Doch sie liess nicht locker. Nach mehreren Bitten bin ich dann heimlich in die Castroper Zoohandlung gegangen und habe ihr eine graue Maus gekauft.

Freude bei meiner Kleinen, Entsetzen bei meiner Frau.

Einige Zeit ging es gut und die Maus wurde von meiner Frau toleriert. Doch irgendwann nahm die Kleine die Maus aus dem grossen Gurkenglas um mit ihr im Wohnzimmer zu spielen. Die Maus entwischte und lief quer durch das Wohnzimmer und durch die Wohnung.

Das war zuviel für meine Frau. Sie stand auf dem Stuhl und rief:
"Die Maus muss weg!"

Wir haben dann die Maus in unserem Garten freigelassen.

Doch plötzlich kam der Hund einer Nachbarin angerannt und wollte die Maus jagen. Meine Tochter hatte bis dahin immer grosse Angst vor dem Hund gehabt. Doch als der Hund ihrer Maus etwas antun wollte, war die Angst verflogen und sie ist ohne zu zögern auf den Hund drauf und hat ihn weggejagt.

Später, als meine Tochter es nicht bemerkte, habe ich die eingeschüchterte Maus dann wieder eingefangen und in die Zoohandlung zurückgebracht.

Information und Links

Mach mit! Kommentiere diesen Artikel, oder schaue was andere schon gesagt haben, oder verlinke von Deinem Blog.


Kommentar schreiben

Sag Deine Meinung.

Ja Nein

Kommentare

Hallo,meinName ist Manfred,wohne in Schwerin.Bin 1946 geboren.Ich habe mal eine frage.Da ich vom 11.5 .2005 bis 27.3.2007.vier Angehörige,darunder meine älteste Tochter und meine Frau durch Tot verloren habe,möchte ich für meine Kinder und Enkel meine Lebensgeschichte schreiben.Haben sie alte Fotos aus C-R und Schwerin,wie der alte Grafweg,oder die Bodelschwingherstr richtung Grafweg,die Ziegelei oder andere Fotos.Ich würde mich sehr darüber freuen.Oder kennen sie jemanden der mir helfen könnte.Vielen Dank im voraus.Manfred.